Services

Neben der Organisation eines regelmäßigen Semesterprogrammes, bieten die Referenten auch kompetente Beratung und Betreuung im Rahmen von Diskriminierungsfällen oder auch offene Fragen rund um das schwule* Leben in und um Marburg an. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Kontakte oder Literatur für Hausarbeiten oder andere akademische Arbeiten zu vermitteln und nötigenfalls zu beschaffen.