Vortrag „Gay-Romeo-Statistics“

23. Januar 2017, 20:00 Uhr im Autonomen Schwulenreferat Marburg

Wer macht was mit wem? Thorsten Buchholz gibt Einblicke in quantitative Erkenntnisse über die schwule Dating-Plattform.

Screenshot: planetromeo.com
Screenshot: planetromeo.com

In welchen Teilen Deutschlands findet man die meisten Tops, in welchen die meisten Bottoms? Wo wird eher gefickt, wo am wenigsten? Welche Fetischvorlieben sind wo verbreiteter? Wer sich diese und andere Fragen schon mal gestellt hat, der findet in diesem Vortrag Antworten aus der schwulen Datingplattform Planetromeo (früher GayRomeo). Dort habe ich für euch Angaben aus über 128 Städten analysiert und grafisch aufbereitet. Ich freue mich darauf, die spannenden und teils auch sehr überraschenden Ergebnisse vorzustellen und mit euch zu diskutieren.

Ein Vortrag von Thorsten Buchholz

Advertisements